Ihr Warenkorb ist noch leer



Universal Sonnenblenden

Universal-Gegenlichtblenden

Unsere aus Plastik gefertigten Universal-Sonnenblenden eignen sich insbesondere für Standard-Objektive. Linsenreflexionen und Kontrastarmut, die durch Streulicht verursacht werden, können mit unseren Universal-Sonnenblenden wirksam vermieden werden. Die Tulpenform der Gegenlichtblende harmoniert optimal mit dem rechteckigen Bildformat: Insgsamt geht weniger Licht verloren als mit einer zylindrischen Sonnenblende. Nicht zu verachten ist auch die Schutzfunktion. Das widerstandsfähige Plastik dämpft Stöße wirksam ab, sodaß ihr Objektiv insgesamt weniger schadensanfällig ist.


Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)

  • 1


Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)

  • 1

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Abbildungsqualität optimieren mit einer Streulichtblende


Eine Streulichtblende, auch Gegenlichtblende oder einfach nur Sonnenblende genannt, ist ein Objektiv-Zubehör in der Fotografie, das insbesondere bei Spiegelreflexkameras und Systemkameras Einsatz kommt. Bei Kompaktkameras ist dieses Zubehör in der Regel eher weniger erhältlich.


Funktionsweise einer Streulichtblende


Durch den Einsatz einer Streulichtblende soll dem Einfall seitlichen Lichts auf die Frontlinse entgegengewirkt werden. Streulicht kann nämlich zu starken Bildbeeinträchtigungen führen, etwa wenn optische Überlagerungen auftreten (Lichtsäume). Dieser „Lens Flares“-Effekt kann freilich auch bewußt in eine Bildkomposition mit einbezogen werden. Nicht akzeptabel ist hingegen, daß Streulicht zu kontrastarmen und flau wirkenden Bildern führen kann.


Nicht zu vernachlässigen ist die Schutzfunktion einer Streulichtblende für das Objektiv. So können leichte Stöße abgefangen werden und auch leichter Regen kann längere Zeit von der Frontlinse ferngehalten werden.


Hat man es jedoch mit direktem Gegenlicht zu tun, bleibt auch eine Streulichtblende wirkungslos. Auch Reflexionen, die ihren Ursprung innerhalb des Bildfeldes haben, werden nicht beeinträchtigt.


Verschieden Ausführungen von Streulichtblenden


Auf dem Zubehör-Markt findet man unterschiedlichste Ausführungen von Streulichtblenden: Streulichtblenden aus Metall, aus Plastik, aus Gummi, für den Telebereich, für den Weitwinkelbereich usw.


Original-Streulichtblenden der Hersteller Nikon, Tokina, Tamron, Sigma, canon, Pentax, Olympus, Sony basieren auf dem System eines Bajonett-Anschlusses. Streulichtblenden von Drittherstellern – etwa JJC – werden häufig mittels eines Schraubgewindes an der Objektivvorderseite befestigt.


Bei der Auswahl einer richtigen Streulichtblende ist folgendes zu beachten: Je länger die Brennweite, desto länger darf auf die Gegenlichtblende konstruiert sein. Im Weitwinkelbereich hingegen muß eine Streulichtblende eher kurz ausfallen, weil sie sonst unter Umständen im Sucherbild an den Bildrändern sichtbar wäre. In diesem Fall spricht man dann von Vignettierung.


Wie sollte eine Streulichtblende konstruiert sein?


Die ideale Geometrie einer Gegenlichtblende wird vom Bildwinkel des Objektivs determiniert. Dem Durchmesser der Linse und der Sensorgröße. Weist ein Objektiv einen kleineren Bildwinkel auf, wird eine längere Gegenlichtblende benötigt, als etwa ein Objektiv mit größerem Bildwinkel. Sonnenblenden für Zoom-Objektive sind immer für die kürzeste Brennweite und den größten möglichen Sensor ausgelegt.


Die Wahl einer falschen Streulichtblende führt entweder zu einer schlechteren Streulicht-Prävention oder zur Vignettierung. Die Gefahr einer Vignettierung kann durch zusätzlich verwendete Filter – UV-Filter, Graufilter, Infrarotfilter etc. – erhöht werden.


Sofern sich die Frontlinse eines Objektivs beim Fokussieren nicht mit dreht, kann die Streulichtblende etwas länger konstruiert werden.


Streulichtblende versandkostenfrei bestellen bei Ares Foto


In unserem Sortiment können wir momentan vier unterschiedliche Gegenlichtblenden-Modelle anbieten:


1) Faltbare 3in1 Gummi-Sonnenblenden


2) Metall-Streulichtblenden


3) Plastik-Sonnenblenden für Normalobjektive


4) Weitwinkel-Sonnenblenden aus Plastik


Alle diese Streulichtblenden können mittels des Drehgewindes, was sich an der Vorderseite von Wechselobjektiven befindet, aufgedreht werden. Unsere Objektivdeckel können problemlos zusammen mit den Gegenlichtblenden eingesetzt werden. Soll eine Streulichtblende mit größerem Gewinde-Durchmesser auf ein Objektiv mit kleinerem Frontgewinde-Durchmesser aufgeschraubt werden, ist dies mit Filteradaptern möglich, die ebenfalls in unserem Online-Shop gekauft werden können.



Informationen

Ares Foto Shop