Ihr Warenkorb ist noch leer



Step Up Filteradapter

Step Up Filteradapter

Step Up Filteradapter ermöglichen es, Zubehörteile wie Filter, Sonnenblenden usw. mit größerem Filtergewinde-Durchmesser an kleineren Objektivfiltergewinden zu montieren.

1) Anwendungsbeispiel: Sie wollen an das Objektiv einer Sony Nex Systemkamera (49mm Filtergewinde) einen Polfilter mit 55mm Durchmesser befestigen. Hier benötigen sie einen "Step Up Filteradapter 49mm - 55mm".

2) Anwendungsbeispiel: Sie wollen an das Objektiv einer Nikon Spiegelreflexkamera (52mm Filtergewinde) einen UV-Filter mit 58mm Durchmesser befestigen. Hier benötigen sie einen "Step Up Filteradapter 52mm - 58mm".

Praktischerweise sind unsere Filteradapter so lange kombinierbar, bis die gewünschte Größe erreicht ist.


Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 42 Artikeln)



Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 42 Artikeln)


* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Step Up Filteradapter: Filter mit größeren Durchmessern passend machen


Filter sind in der fotografischen Praxis ein unverzichtbares Hilfsmittel, wenn es etwa darum geht UV-Licht zu blocken (UV-Filter), Infrarotfotografie zu betreiben (Infrarotfilter), mit extremen Langzeitbelichtungen zu arbeiten (Graufilter) usw. Die meisten ambitionierten Fotografen verfügen deshalb über eine beachtliche Sammlung fotografischer Filter.


Nun ist es aber so, daß verschiedene fotografische Situationen unterschiedliche Objektive erforderlich machen. Möchte man etwa eine Makro-Aufnahme machen, kommt ein Makroobjektiv zum Einsatz, das einen Abbildungsmaßstab von 1:1 ermöglicht. In der Landschaftsfotografie kommen häufig Weitwinkelobjektive zum Einsatz. Auf Reisen sind universale Zoomobjektive sehr beliebt. Abgesehen vom Gewicht in der Fototasche stellt das auch kein größeres Problem dar. Spiegelreflexkameras (Canon, Sigma, Sony, Pentax usw.) und Systemkameras (z.B. die Sony Nex und Olympus Pen Serie) bieten nämlich die Möglichkeit, sekundenschnell das Objektiv auszutauschen.


Nur ergibt sich daraus folgendes Problem: Wechselobjektive haben häufig ein unterschiedliches Gewindedurchmesser. Das Gewinde ist aber von entscheidender Wichtigkeit, weil hier Polfilter, UV-Filter, Graufilter etc. direkt aufgeschraubt werden. Das Prinzip hierbei ist äußerst simpel. Weist ein Objektiv ein Frontgewinde mit 58mm auf, kann jeder beliebige Foto-Filter mit 58mm direkt aufgeschraubt werden.


Was aber tun, wenn man einen ganzen Filtersatz für ein 67mm-Objektiv gekauft hat, die Filter aber auch an einem Objektiv mit 58mm verwenden möchte? Ein Neukauf der Filter würde ganz schön ins Geld gehen, insbesondere dann, wenn hochpreisige Filter von B+W oder Praktica verwendet werden.


Eine kostengünstige Möglichkeit bieten hier sogenannte Step Up Filteradapter. Step Up Filteradapter werden direkt auf das Frontgewinde des Objektivs aufgeschraubt und ermöglichen es, an ihrer Vorderseite einen Fotofilter mit größerem Gewindedurchmesser zu montieren.


Einige Praxisbeispiele für die Verwendung von Step Up Filteradaptern


1) Ein B+w Polfilter mit 67mm Ø soll an ein Sigma 70 – 300mm F4,0 – 5,6 DG Makro-Objektiv mit 58er Gewinde montiert werden. Hier benötigt man ein „Step Up Filteradapter 58mm – 67mm“.


2) Ein Hama UV Filter mit 77mm Ø soll an ein Canon EF 70 – 200mm 1:4 L Objektiv mit 67er Gewinde befestigt werden. Hier würde ein „Step Up Filteradapter 67mm – 77mm“ verwendet werden.


3) Ein Heliopan Graufilter mit 67mm Ø soll an ein Tamron AF 18 – 200mm 3,5 – 6,3 XR DI II Objektiv mit 62mm-Gewindedurchmesser montiert werden. Hier ist ein „Step Up Filteradapter 62mm – 67mm“ notwendig.


Hochwertige Step Up Filteradapter von Ares Foto


Die Step Up Filter Adapter, die bei Ares Foto versandkostenfrei bestellt werden können, sind allesamt aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Die präzise gefrästen Gewinde erlauben ein sauberes Auf- und Abdrehen. Die Step Up Filter Adapter sind mit den Wechselobjektiven aller Hersteller kompatibel: Olympus, Canon Eos, Tokina, Sony Nex, Pentax, sony Alpha, Nikon, Sigma, Tamron usw. – Voraussetzung ist lediglich ein vorhandenes Drehgewinde an der Vorderseite des jeweiligen Objektives. Ob ein solches vorhanden ist, steht häufig direkt auf dem Gehäuse (z.B. Ø 52mm). Falls nicht, kann diese Information dem Datenblatt der Linse entnommen werden.



Informationen

Ares Foto Shop